Datenschutzerklärung

 

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wo von Begriffen wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ die Rede ist, beziehen wir uns auf Definitionen nach Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch die LottaLeben Media GmbH. Kontaktdaten finden Sie nebenan im Impressum.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben wie

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Kontaktangaben (z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texten, Fotos, Videos)

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Solche Daten können z.B. sein:

  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Unterseiten, Aufenthaltsdauer, Interaktionen mit Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B.Internetbrowser, Betriebssystem, Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können für Sicherheitsmaßnahmen, zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens oder auch für Marketing-Zwecke verwendet werden. Eingaben, die Sie bei Kontaktanfragen machen, nutzen wir zur Bearbeitung Ihres Anliegens und für eine entsprechende Antwort. Je nach Art der Kontaktanfrage können die Daten Ausgangspunkt bei der Geschäftsanbahnung oder Vertragserfüllung werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

2. Intro und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

LottaLeben Media GmbH
Lenzstraße 5
90408 Nürnberg
vertreten durch:Geschäftsführer Andreas Ochs und Daniel Kreiss

Telefon: Telefon: 0911 95 66 9 111
E-Mail: kontakt@lottaleben.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Herr Dr. Christopher Lieb, info@lieb-datenschutz.de

4. Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen oder via E-Mail, Telefon, in sozialen Medien oder bei persönlichen Treffen mit dem Austausch von Visitenkarten Kontakt aufnehmen, werden Ihre Angaben aus der Anfrage inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung und für den Fall von Anschlussfragen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO bei uns gespeichert. Ihre Angaben können in Software für Customer-Relationship-Management („CRM“), Support-Management, Projektmanagement und/oder Arbeitsorganisation gespeichert werden.

Wir löschen Anfragen, die nicht mehr erforderlich sind, nach zwei Jahren. Gesetzliche Archivierungspflichten gehen aber vor.

5. Daten im Agenturbetrieb

Leistungen

Als Agentur mit dem Schwerpunkt Online/Digital gehen wir regelmäßig mit Daten von Kunden und Interessenten um. Das kann bei z.B. oberflächlichen Auswertungen für eine Erstberatung sein, aber auch bei intensiven Recherchen in der strategischen Beratung oder der Erarbeitung ganzer PR-Konzepte, bei der Planung und Durchführung von Werbekampagnen, bei Projektaufträgen in Webdesign und Webentwicklung oder für Schnittstellenanbindungen (z.B. Warenwirtschaft oder Buchungssysteme), bei technischer Wartung und Pflege, im Hosting oder der regelmäßigen Webanalyse, bei der individuellen Vorbereitung auf Schulungen und Seminare und bei allem sonst, womit Agenturen potenziell beauftragt werden.

Klar ist, dass wir dabei mit besagten Bestandsdaten (Name und Adresse nicht nur des Unternehmens, sondern auch von persönlichen Ansprechpartnern), Kontaktangaben (wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern) sowie Ausgangsmaterial des Kunden oder Interessenten umgehen müssen. Vertrags- und Zahlungsdaten (u.a. Leistungsumfang, Konditionen, Laufzeiten, Bankverbindungen, Rechnungsverlauf) kommen gegebenenfalls hinzu.

Wenn wir auf Wunsch und Weisung von Kunden auch Daten von deren Website-Besuchern und Nutzern (z.B. Meta-Daten, Surf-Verhalten) sowie deren Kunden und Interessenten (z.B. Bestandsdaten, Kontaktangaben, Inhaltsdaten), ggf. Mitarbeitern (z.B. User Handlings und E-Mail-Adressen), Bewerbern (z.B. Namen, Adressen, Kontaktangaben, Lebensläufe) oder sonstigen Dritten verarbeiten, dann ausschließlich im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO zur Erfüllung von Leistungspflichten nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO sowie gegebenenfalls nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wo unser berechtigtes Interesse in der Qualitätssicherung besteht (z.B. Erfolgsmessung, Reportings, Optimierung). Keinesfalls verarbeiten wir solche Daten zu auftragsfremden Zwecken.

Wir löschen Projektdaten, die nach Ablauf von Gewährleistungspflichten o.ä. nicht mehr erforderlich sind, nach drei Jahren, es sei denn die Daten müssen aus wichtigem Grund behalten werden. Dies kann zum Beispiel dann notwendig sein, wenn sich aus dem Auftrag Folgeaufträge ergeben, für deren vertragliche Umsetzung die Daten noch einmal benötigt werden. Eine ordnungsgemäße Löschung erfolgt dann 3 Jahre nach Abschluss des letzten Folgeauftrags. Gesetzlichen Archivierungspflichten gehen aber jeweils vor (nach 6 Jahren laut § 257 Abs. 1 HGB oder 10 Jahren laut § 147 Abs. 1 AO).

Verwaltung

Die gleichen Daten unserer Kunden und Interessenten, die wir im Rahmen von vorvertraglichen Maßnahmen oder zur Erfüllung vertraglicher Pflichten verarbeiten, können nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO (Archivierung) und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Aufrechterhaltung der Geschäftstätigkeit) Teil unseres betriebswirtschaftlichen Managements und der Finanzbuchhaltung,  der Kundenpflege und Kundenverwaltung, von Terminorganisation und grundlegender Büroorganisation sein. Löschfristen entsprechen hierbei den Angaben im vorigen Abschnitt „Leistungen“.

Wo notwendig, legen wir Daten offen bzw. übermitteln wir Geschäftsdaten an die Finanzverwaltung und vergleichbare Stellen, Steuerberater/Wirtschaftsprüfer, Banken, Zahlungsdienstleister usw.

Von der Verarbeitung in der Verwaltung sind außerdem Geschäftspartner, Kooperationspartner und Lieferanten betroffen, deren Daten (überwiegend unternehmensbezogen) wir unter Verweis auf das betriebswirtschaftliche Interesse dauerhaft speichern, z.B. für eine spätere Zusammenarbeit oder ähnliche Kontaktaufnahme; sie sind Teil unseres unternehmerischen Netzwerks.

Bewerbungen

Wir erhalten und empfangen Bewerbungen grundsätzlich per E-Mail sowie über besonders ausgezeichnete Kontaktformulare auf unserer Website. Auch postalische Bewerbungen nehmen wir an. In jedem Fall kann es sich um Initiativbewerbungen handeln oder um Bewerbungen auf ausgeschriebene Positionen. Mit dem Einreichen der Bewerbung, erklären sich die Bewerber damit einverstanden, dass wir ihre Daten verarbeiten zum Zwecke eines Bewerbungsverfahrens (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) im Einklang mit § 26 BDSG-neu und weiteren gesetzlichen Vorgaben sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Speicherung geschieht auch auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO unter dem berechtigten Interesse, Rückfragen zur Bewerbung beantworten und für etwaige rechtliche Verfahren relevante Daten noch vorhalten zu können.

Ohne Bewerberdaten ist kein Bewerbungsverfahren möglich. Die notwendigen Daten umfassen regelmäßig Personenangaben, Kontaktdaten, Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse sowie Arbeitsproben. Weitere Informationen sind stets freiwillig.

Die Übertragung per Formular erfolgt verschlüsselt. Bei E-Mail-Versand müssen Bewerber selbst für ausreichende Verschlüsselung sorgen.

Kommt ein Arbeitsverhältnis zustande, können die zur Verfügung gestellten Daten im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeitet werden. Kommt dagegen kein Beschäftigungsverhältnis zustande, löschen wir die Daten nach 6 Monaten unter Verweis auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (z.B. Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz). Eine sofortige Löschung erfolgt, wenn der Bewerber seine Bewerbung zurückzieht oder die Einwilligung zur Datenverarbeitung wirksam widerruft.

6. Hosting

Wir hosten unsere Website bei InterNetX. Die InterNetX GmbH, Johanna-Dachs-Str. 55, 93055 Regensburg steht uns Dienste zur Verfügung, die zum Betrieb der Website notwendig sind, insbesondere Infrastruktur, Hardware, Konfigurationen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbanken, Sicherheitsvorkehrungen und -maßnahmen sowie technische Wartung und Pflege. Das geht zwangsläufig einher mit dem Handling von Daten jeglicher Art und aus jeglichen Betroffenengruppen, die wir über unsere Website erfassen: ob allgemeine Website-Besucher, Kunden, Interessenten, Bewerber, Geschäftspartner oder unsere eigenen Mitarbeiter – wo wir selbst persönliche Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktangaben (z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern), Inhaltsdaten, (z.B. Texten, Fotos, Videos), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Unterseiten, Aufenthaltsdauer, Interaktionen mit Inhalten, Zugriffszeiten) oder Meta-/Kommunikationsdaten (z.B.Internetbrowser, Betriebssystem, Geräte-Informationen, IP-Adressen) erfassen, ist auch der Hosting-Anbieter im Spiel.

Die Verarbeitung geschieht auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an einem sicheren und stabilen Betrieb dieser Website.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit InternetX einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung auf Grundlage des Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

7. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. personalisierte Einstellungen der Website) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Wenn Sie den Einsatz von Cookies zu Marketing-Zwecken möglichst weitreichend unterbinden möchten, können Sie über die Portale der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) unter  http://www.youronlinechoices.com/ oder der Digital Advertising Alliance (DAA) unter http://www.aboutads.info/choices/ weitreichende Einstellungen vornehmen. Hilfreich bei der gezielten Ablehnung von Cookies sind ggf. auch Tracking-Blocker von Drittanbietern wie https://www.ghostery.com/de/.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontaktformular

Wie wiederholen unsere Angaben zur Kontaktaufnahme: Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen oder via E-Mail, Telefon, in sozialen Medien oder bei persönlichen Treffen mit dem Austausch von Visitenkarten Kontakt aufnehmen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO bei uns gespeichert. Ihre Angaben können in Software für Customer-Relationship-Management („CRM“), Support-Management und/oder Projektmanagement gespeichert werden.

Erforderliche Felder/Pflichtfelder sind als solche gekennzeichnet; wir bemühen uns, jeweils erforderliche Angaben nach dem Gebot der Datensparksamkeit abzufragen. Besondere Verarbeitungszwecke einzelner Formulare, ergeben sich aus dem Formular selbst oder sind in dessen direkter Nähe transparent und eindeutig beschrieben.

Wir löschen Anfragen, die nicht mehr erforderlich sind, nach zwei Jahren. Gesetzlichen Archivierungspflichten gehen aber vor.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Spam-Schutz durch Sprachprüfung

Wir behalten uns vor, Kommentartexte, die öffentlich auf unserer Website erscheinen sollen, zuvor einer Prüfung auf Spam-Indikatoren zu unterziehen. Hierzu zählt auf dieser allein deutschsprachig geführten Website auch die Prüfung auf Einträge in anderen Sprachen. Zur Erkennung übergeben wir ggf. Kommentartexte an Google Translator. Die Verarbeitung geschieht auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Abwehr von automatisierten Spam-Attacken.

Google garantiert, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten, durch seine Zertifizierung unter dem Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active. Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Inhalte teilen über Social Buttons

Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden. Diese Seite nutzt dafür ein Plugin auf Code-Basis von Shariff. Das ursprünglich von Heise Online entwickelte Tool stellt den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf den entsprechenden Button klickt.

Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Google+1, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann.

Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass ungefragt komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einenVertrag zur Auftragsverarbeitung auf Grundlage des Art. 28 DSGVO abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermöglicht es die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Bei Datenerfassungsvorgängen, die nicht in Ihrem Google-Konto zusammengeführt werden (z.B. weil Sie kein Google-Konto haben oder der Zusammenführung widersprochen haben) beruht die Erfassung der Daten auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass der Websitebetreiber ein Interesse an der anonymisierten Analyse der Websitebesucher zu Werbezwecken hat.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google Doubleclick

Im Zusammenspiel mit Google Analytics Remarketing und Google AdWords verwendet diese Website Funktionen des Werbenetzwerks Doubleclick der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”), mit dem Anzeigen auch ohne Keyword-Eingabedem interessenbasiert und nach demografischen Zielgruppenmerkmalen ausgespielt werden (in Suchergebnissen, aber auch Youtube-Videos oder Websites Dritter mit Werbeplätzen). Interessen werden z.B. aus den Inhalten besuchter Websites abgeleitet. Im größeren Zusammenhang kommt Doubleclick auch im Remarketing zum Tragen, wenn Ihnen etwa Anzeigen von uns auf werbefinanzierten News-Portalen oder bei anderen Teilnehmern im Google-Werbenetzwerk ausgespielt werden.

Der Einsatz von Doubleclick erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de. Erneut gilt: Einstellungen zur personalisierten Werbung können Sie in Ihrem Google-Konto vornehmen, wenn Sie diesem Link folgen: https://www.google.com/settings/ads/onweb/.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Newsletter-Dienstleister

Wir nutzen CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsverarbeitung

Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung auf Grundlage des Art. 28 DSGVO abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um.

Externe Ressourcen, z.B. Skripte und iFrames

Wir setzen auf unserer Website externe Ressourcen von Drittanbietern ein, um Inhalte und Services wie z.B. Videos oder Schriftarten darstellen zu können. Grundlage hierfür ist unserer berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an einem nutzerorientierten, nutzwertigen Angebot, dessen Funktionsumfang durch externe Ressourcen wesentlich wächst und zum wirtschaftlichen Betrieb der Website maßgeblich beiträgt.

Die Einbettung externer Ressourcen setzt immer voraus, dass der übermittelnde Server die IP-Adresse der Nutzer identifiziert. Anders wäre keine Übergabe an den aufrufenden Browser möglich. Die IP-Adresse ist hier also eine technisch notwendige Information. Anbieter externer Ressourcen können dieselben aber zusätzlich mit Tracking Pixeln zur Erfassung von statistischen Daten oder von Nutzungsdaten und technische Informationen des anfragenden Systems versehen und Cookies auf dem Gerät des Nutzers speichern (z.B. für Marketing-Zwecke). Vereinfacht gesagt ist es so, als hätten Sie die Website des Anbieters besucht; nur dass die Website hier durch ein Fenster auf unserer Website sichtbar wird. Diese Daten können zur Erstellung größerer Nutzungsprofile mit vergleichbaren Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Wir weisen daher nochmal darauf hin:Wenn Sie den Einsatz von Cookies zu Marketing-Zwecken möglichst weitreichend unterbinden möchten, können Sie über die Portale der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) unter  http://www.youronlinechoices.com/ oder der Digital Advertising Alliance (DAA) unter http://www.aboutads.info/choices/ weitreichende Einstellungen vornehmen. Hilfreich bei der gezielten Ablehnung von Cookies sind ggf. auch Tracking-Blocker von Drittanbietern wie https://www.ghostery.com/de/.

Schriftgestaltung über Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in den Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Google garantiert, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten, durch seine Zertifizierung unter dem Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/. Opt-out für die Datennutzung durch Google zu Marketingzwecken:  https://adssettings.google.com/authenticated.

Inhalte von YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Google, das Mutter-Unternehmen von Youtube, garantiert, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten, durch seine Zertifizierung unter dem Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Opt-out für die Datennutzung durch Google zu Marketingzwecken:  https://adssettings.google.com/authenticated.

Inhalte von Facebook

Auf unseren Seiten können im redaktionellen Kontext öffentliche Facebook Posts bzw. Beiträge eingebettet sein. Dabei sind externe Skripte des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert.

Bei jedem Abruf einer unserer Webseiten, die Funktionen von Facebook enthalten, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server aufgebaut. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

Die Einbindung von Facebook-Inhalten erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Facebook garantiert, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten, durch seine Zertifizierung unter dem Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Beachten Sie: Wenn Sie eingebettete Posts aufrufen, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, kann Facebook Ihren Besuch unserer Webseiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.Das Gleiche gilt, wenn Sie den „Gefällt mir“-Button oder ähnliche Funktionen eines eingebetteten Posts verwenden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer betreffenden Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto eindeutig zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus und löschen Sie alle Cookies.

Inhalte von Twitter

Auf unseren Seiten können im redaktionellen Kontext öffentliche Twitter Posts bzw. Beiträge eingebettet sein. Die hierbei geladenen Skripte und Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Bei jedem Abruf einer unserer Webseiten, die Funktionen von Twitter enthalten, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server aufgebaut. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

Die Einbindung von Twitter-Inhalten erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Twitter garantiert, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten, durch seine Zertifizierung unter dem Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

Beachten Sie: Wenn Sie eingebettete Posts aufrufen, während Sie bei Twitter eingeloggt sind, kann Twitter Ihren Besuch unserer Webseiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Das Gleiche gilt, wenn Sie „Re-Tweets“ oder ähnliche Funktionen eines eingebetteten Posts verwenden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer betreffenden Seiten Ihrem Twitter-Nutzerkonto eindeutig zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus und löschen Sie alle Cookies.

Inhalte von Instagram

Auf unseren Seiten können im redaktionellen Kontext öffentliche Instagram Posts bzw. Beiträge eingebettet sein. Die damit verbundenen Skripte und Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Bei jedem Abruf einer unserer Webseiten, die Funktionen von Instagram enthalten, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Instagram-Server aufgebaut. Instagram erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

Die Einbindung von Instagram-Inhalten erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Facebook, das Mutter-Unternehmen von Instagram, garantiert, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten, durch seine Zertifizierung unter dem Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Beachten Sie: Wenn Sie eingebettete Posts aufrufen, während Sie bei Instagram eingeloggt sind, kann Instagram Ihren Besuch unserer Webseiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Das Gleiche gilt, wenn Sie den „Instagram“-Button oder ähnliche Funktionen eines eingebetteten Posts verwenden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Instagram den Besuch unserer betreffenden Seiten Ihrem Instagram-Nutzerkonto eindeutig zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Instagram-Benutzerkonto aus und löschen Sie alle Cookies.

Inhalte von Slideshare

Auf unseren Seiten können im redaktionellen Kontext Präsentationen, d.h. digitale Präsentationsfolien, oder E-Books von Slideshare eingebunden sein. Das Portal wird angeboten durch die LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Bei jedem Abruf einer unserer Webseiten, die Funktionen von Slideshare enthalten, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server aufgebaut.LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

Die Einbindung von Slideshare-Inhalten erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

LinkedIn garantiert, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten, durch seine Zertifizierung unter dem Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active

Datenschutzhinweise des Mutter-Unternehmens LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Marketing-Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

Google Partner-Logo

Das Logo für Google Partner wird an Unternehmen vergeben, die am Google Partner-Programm teilnehmen und sich für den Partner-Status qualifiziert haben. Auf uns trifft das zu, und wir das von Google bereitgestellte dynamischen Google Partner-Logo im Einklang mit den Nutzungsbedingungen. Beim dynamischen Google Partner-Logo werden der Name unseres Unternehmens und unsere Spezialisierungen angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger auf die Punkte oben rechts bewegen. Die Verwendung eines statischen Bildes hat Google in den Nutzungsbedingungen untersagt.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erhalten.

Die Nutzung des dynamischen Google Partner-Logos erfolgt aus betriebswirtschaftlichen Erwägungen heraus (Eigenmarketing) sowie als Vertrauenssiegel für Kunden und Interessenten, die unsere Zertifizierung jederzeit durch einen Klick auf das Logo überprüfen können. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Google garantiert, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten, durch seine Zertifizierung unter dem Privacy-Shield-Abkommen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active. Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Onlinepräsenz in sozialen Netzwerken und Medien

Wir weisen darauf hin, dass wir Präsenz in sozialen Netzwerken und auf Online-Plattformen zeigen, um aktive Kunden, Nutzer sowie potentielle Interessenten über unsere Leistungen informieren und mit ihnen kommunizieren zu können. Dazu werden Daten der Nutzer erfasst. Diese werden in der Regel auch zu Zwecken der Marktforschung und Werbeschaltung verarbeitet. Aus dem Nutzungsverhalten und der sich daraus ergebenen Nutzerinteressen können beispielsweise Nutzungsprofile erstellt werden. Diese bilden wiederum etwa die Basis für Werbeanzeigen innerhalb oder außerhalb der betreffenden Plattformen, welche den mutmaßlichen Interessen jener Nutzergruppen entsprechen sollen

Im Zuge dessen ist es möglich, dass personenbezogene Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können. Aufgrund dadurch erschwerter Durchsetzung der Nutzerrechte entstehen womöglich Risiken für die Nutzer. Im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit US-Anbietern weisen wir darauf hin, dass sie sich bei Zertifizierung via Privacy-Shield dazu verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Um das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer zu erfassen, werden in der Regel Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen die Nutzung und die Interessen gespeichert werden. Auch Daten unabhängig von den verwendeten Geräten können in den Nutzungsprofilen gespeichert werden – dies gilt insbesondere für auf den Plattformen registrierte und eingeloggte Nutzer.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO zur Information und Kommunikation mit den Nutzern. In einigen Fällen werden die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung gebeten. Werden die Nutzer gebeten, einen Haken in einem Kontrollkasten zu setzen oder ihre Bestätigung über eine Schaltfläche zu geben, erfolgt die Nutzung ihrer Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO. Die detaillierte Darstellung der Datenverarbeitung sowie die dazugehörigen Widerspruchsmöglichkeiten und dem sog. Opt-Out finden Sie nachfolgend in den Angaben der entsprechenden Anbieter.

Für die Anfrage weiterer Auskünfte sowie die Durchsetzung von Nutzerrechten sollten Sie sich direkt an den jeweiligen Anbieter wenden, da nur diese über Zugriff auf die Nutzerdaten verfügen und entsprechend in der Lage sind, Auskünfte zu erteilen und ggf. entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Für Fragen stehen wir Ihnen dennoch gerne zur Verfügung.

Google

(Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)

Zur Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Privacy-Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Facebook

(Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

Zur Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Privacy-Shield-Zertifizierung: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Instagram

(Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA)

Zur Datenschutzerklärung & Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Twitter

(Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) Zur Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy

Opt-Out: https://twitter.com/personalization

Privacy-Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

Xing

(XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland)

Zur Datenschutzerklärung & Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

LinkedIn

(LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland)

Zur Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Privacy-Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active

Pinterest

(Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA)

Zur Datenschutzerklärung & Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy